Carneval Club Seckmauern 1976 e.V.

Am 20. April 2017 lud der 1.Vorsitzende und Sitzungspräsident des Carneval Club Seckmauern 1976 e.V. Jürgen Schäfer nebst Vorstandschaft zur Jahreshauptversammlung in das Waldhaus Seckmauern ein.

In seinem Bericht ging Schäfer auf das erfolgreiche Jahr 2016/2017 ein. So wurde wieder das Maifest auf dem Festplatz ausgerichtet und parallel dazu die 1.Seckmeirer Hüttenwanderung, welche von der Bevölkerung sehr gut angenommen wurde. Ein 2-tägiger Zeltausflug für Jung und Alt ging erneut an den Neckar. Beim Jubiläumsfest der FFW Seckmauern half man am Samstagabend im Bierstand aus.

Da behördliche Auflagen und immer teurer werdende Bandgagen es immer schwieriger machen eine vernünftige Musikveranstaltung auf die Beine zu stellen, wurde der Faschingsauftakt 2016 neu konzeptioniert und es wurde eine 1-€-Party in der Steinbachtalhalle gefeiert. Schäfer hofft beim nächsten Mal mehr Besucher begrüßen zu können, denn auch Nichtmitglieder sind dazu recht herzlich eingeladen. Auch mit der erstmals ausgerichteten Malle-Party ging man neue Wege und auch hier konnte sich eine Steigerung zum Vorjahr einstellen. In 2018 wird auch dieser Abend von einer neuen Band begleitet, die Besucher können gespannt sein. Der Weiberfasching, welcher mit dem HSC veranstaltet wurde, war wieder ein guter Publikumsmagnet.

Die Karten für die beiden Prunksitzungen des CCS waren binnen weniger Stunden nahezu restlos vergriffen. Präsident Schäfer berichtete von zwei erfolgreichen Prunksitzungen, die wieder Highlights im Seckmäuerer Vereinsleben waren. Er bedankt sich bei allen HelferInnen und AkteurInnen vor und hinter der Bühne, sowie allen BesucherInnen für die tollen Tage. Für die kommende Session hofft der Präsident wieder auf die Teilnahme von einigen Büttenrednern, die das Programm bereichern sollen.

Ein Verein lebt von der Gemeinschaft. Leider ist es immer schwieriger freiwillige Helfer zu finden, welche 3-4 Stunden Dienst machen, um Veranstaltungen wie die Prunksitzungen oder andere Festveranstaltungen aufrecht zu erhalten und somit die Vereinsarbeit. Die Vorstandschaft wird sich diesbezüglich in den kommenden Monaten Gedanken machen, wie man hier effektiver an engagierte Mitglieder und auch Eltern der Kinder herantreten kann.

Mit neuem Elferratswagen nahm der CCS am Jubiläumsumzug des TSV in Seckmauern teil. Hier ging besonderen Dank an Egon Breitkreuz, der federführend für die Umsetzung des Neubaus tätig war. Außerdem war der CCS beim Umzug in Seckmauern und Mömlingen zu sehen.

Im Bericht der Übungsleiterinnen ging, stellvertretend für alle 15 Trainerinnen, Carolin Beck auf die Tätigkeiten des vergangenen Vereinsjahres ein. Derzeit werden rund 145 Jungs und Mädels trainiert. Neben den Auftritten auf den CCS-Prunksitzungen, wurden die Frauensitzung in Niedernberg und das Männerballett-Treffen des MCV Mömlingen besucht. Gastauftritte bei der Lachparade Wörth, im Seniorenstift Erlenbach und Wörth, beim FC Rimhorn und der Sportlerehrung gehörten ebenso zum Terminkalender.

Sabine Hener (Jugendleitung) berichtete über die durchgeführte Herbstwanderung mit großer Bastelaktion, welche bei den Kids sehr gut ankam Das Plätzchenbacken im Feuerwehrhaus Seckmauern war wieder eine gelungene Sache. Der Erlös von 560,- EUR konnte als Spende für die Hilfe krebskranker Kinder überreicht werden. Der Kinderfasching war wieder ein Highlight für die Kinder. Mit viel Spiel und Spaß verflogen die 4 Stunden wie im Flug. Cordula Maidhof und Sabine Hener erwarben 2016 die Juleica-Karte und zertifizierten sich damit zu qualifizierten Jugendbetreuern.

Kassenwart Thomas Müller berichtete über die Finanzen des Vereins und verkündete, dass der CCS auf gesunden, stabilen Beinen steht. Aktuell besteht der CCS aus 391 Mitgliedern. Die Kassenprüfer bestätigten ihm eine einwandfreie Kassenführung und beantragten die Entlastung der Vorstandschaft, welche von der Versammlung auch einstimmig erteilt wurde. Als neuer Kassenprüfer wurde Philipp Eckert gewählt.

Die Mitgliedsbeiträge wurden wie folgt festgelegt: Kinder 9,- €, Erwachsene 10,- €, Familien 22,- €.

Im kommenden Vereinsjahr stehen folgende Termine an: 30.04./01.05. – Maifest auf dem Festplatz, 30.06.-02.07. - Zeltlager Neckarzimmern, 11.11. – Faschingsauftakt, 26. und 27.01.2018 – Prunksitzungen, 28.01. – Kinderfasching, 03.02. – Malle-Party Vol.2, 08.02. – Weiberfasching, 11.02. – Teilnahme Umzug Seckmauern.

Im Jahr 2020 wird der CCS 44 Jahre jung. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, wurde ein Festausschuss-Vorstand gewählt. Steffen Trabold und Christoph Eckert werden die nächste Zeit nutzen und ein tolles Konzept ausarbeiten.

Schäfer zeigte sich über das abgelaufene Jahr sehr zufrieden und freut sich mit seinem Team auf die kommenden Veranstaltungen.

 

Die Wild-Boyzz des CCS mit Ihren Trainerinnen Anke Grim und Marion Schäfer bedanken sich mit einem kleinen Präsent herzlich bei Mathias Engel (Engel Haustechnik GmbH, Haingrund) für die gesponserten Trainings-/Präsentations-Jacken.
 
 

neue Bilder

Mitglied werden

Ein

>> KLICK <<

und Du bist dabei

! ! !